Fahrzeuge

LF16/12

Löschgruppenfahrzeug mit fest eingebauter Pumpe FP 16/8 (mind. 1600l/Minute bei 8bar) und mind. 1200l fassendem Löschwassertank.

Fahrgestell: Iveco-Magirus 120-23

Aufbauhersteller: Magirus

Antrieb: Allrad

Baujahr: 

Feuerwehr Freudenburg: seit März 2020

Funkrufname: Florian Saarburg 5/44/1 (übernommen von LF8/6)

Besatzung: Gruppenstärke 1 / 8

Beladung/Ausstattung: Armaturen und Geräte zur Brandbekämpfung nach DIN, zusätzlich:           Sprungretter, Hochleistungslüfter, Waldbrandmaterial, Schaumausrüstung, Schnellangriff Normaldruck, Schnellangriff Hochdruck, Steckleiter, Schiebleiter, Kettensäge, Tauchpumpe, Beleuchtungsmaterial, Geräte und Werkzeuge zur einfachen technische Hilfeleistung, Sanitätsgerät, Material zur Verkehrsabsicherung, Kartenmaterial

Hinweis: Das LF16/12 wurde als Übergangslösung für das vorherige LF8/6, welches einen Schaden an der Bremsanlage aufwies, in Freudenburg stationiert. Da das LF8/6 Ende 2021 durch ein neues MLF ersetzt wird, bleibt das LF16/12 bis zur Auslieferung des neuen Fahrzeugs an unserem Standort.

MZF 1

Mehrzweckfahrzeug der Größe 1 <3,5t zG

beschafft durch Spenden- und Fördermittel des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Freudenburg e.V.

Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter

Aufbauhersteller: Mercedes / Eigenleistung

Antrieb: Hinterachse

Baujahr: 2004

Feuerwehr Freudenburg: seit 2004

Funkrufname: Florian Saarburg 5/71/1

Besatzung: Staffelstärke 1 / 5

Beladung/Ausstattung: div. Geräte und Armaturen zur Wasserförderung und Wasserabgabe, Steckleiter, Feuerlöscher, div. Werkzeug, Material zur Ladungssicherung, Material zur Verkehrsabsicherung, Kartenmaterial, besondere Beladung je nach Bedarf (Bspw. Waldbrandmaterial, Sandsäcke, o.Ä.)

MTW

Mannschaftstransportwagen <3,5t zG

beschafft durch Spenden- und Fördermittel des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Freudenburg e.V. für die Bambini- und Jugendfeuerwehr

Fahrgestell: Ford Transit 100T280

Aufbauhersteller: Ford / Eigenleistung

Antrieb: Vorderachse

Baujahr: 2013

Feuerwehr Freudenburg: seit Januar 2020

Funkrufname: Florian Saarburg 5/19/1

Besatzung: Gruppenstärke 1 / 8

Beladung/Ausstattung: Feuerlöscher, Material zur Verkehrsabsicherung, Kartenmaterial

ANHÄNGER

ehemaliger TSA, umgebaut für die Verkehrsabischerung und Unwettereinsätze

Aufbauhersteller: Eigenleistung

Beladung/Ausstattung: Material zur Verkehrsabsicherung, Nasssauger, div. Druckschläuche, Wasserabzieher, Schaufeln, Besen, div. Werkzeug, Ölbindemittel

CBRN-Erkunder

Erkundungsfahrzeug zum Messen, Spüren und Melden chemischer, biologischer, radioaktiver und nuklearer Gefahren

Fahrgestell: Fiat Ducato

Aufbauhersteller: Fiat / BBK

Antrieb: Allrad

Baujahr: ?

Feuerwehr Freudenburg: seit 2014

Funkrufname: Kater Trier-Saarburg 55/1

Besatzung: 1/3Beladung/Ausstattung: Rechner mit Messsoftware, radiologisches Messsystem und weitere radiologische Messgeräte, chemisches Messsystem und weitere chemische Messgeräte, Navigationssystem, Drucker, Ausstattung zur CBRN-Probenahme, div. CBRN-Schutzkleidung, Feuerlöscher, Material zur Verkehrsabsicherung, Kartenmaterial, Absperrmaterial für den CBRN-Einsatz